Wie man mit Kindern in den Sommerurlaub fährt: Die geheimen Trümpfe des Family-Hotels

in dem an alle kleinen (oder größeren) Kinderherzen gedacht wird und dessen Personal darauf achtet, dass sich zweijährige Gäste nicht voller Neugier selbstständig machen.

family

Sorgenfreier Familienurlaub am Meer – das ist Lošinj!

Kinder sind magische Kreaturen – spontan, ehrlich und unendlich an der Welt interessiert, die sie umgibt. Sie zeigen ihre Gefühle sofort, denn Sie sind nicht an gesellschaftliche Konventionen gebunden; sie schämen sich nicht zu weinen, zu schluchzen oder ihre Bedürfnisse und Wünsche in Anwesenheit anderer laut zu äußern, ganz gleich ob im Restaurant, auf der Straße oder bei einem klassischen Konzert.

Kleinkinder nehmen keine Rücksicht auf die Gesetze der Natur, deshalb werden sie auch häufig von der Schwerkraft, dem freien Fall oder einer heißen Suppe bei einer ihrer optimistischen Entdeckungsreisen unangenehm überrascht, zum Beispiel auf Treppenstufen, am Ufer oder beim Ziehen an der Tischdecke.

Der Sommerurlaub mit kleinen Kinder kann deshalb manchmal einer Militärübung oder zumindest einem sportlichen Ausbildungslager ähnlich sein, insbesondere wenn Sie versuchen, mit dem Kind in einer Umgebung zurechtzukommen, die nicht an seine Bedürfnisse angepasst ist.

Ältere Kinder sind in Bezug auf die alltäglichen Gefahren viel vorsichtiger. Je mehr der Körper eines Kindes aber an Kraft gewinnt, desto stärker wird auch sein Forschungsgeist und der Drang nach immer neuen Herausforderungen (Mama, Papa – los, los, los!). Dem Kind wird oft langweilig, was dann letztendlich zur Langweile der Eltern führt.

Die Wahl des Urlaubsortes und der Unterkunft ist immer sehr wichtig – dies gilt insbesondere bei Familien. Die Grenzen zwischen einem fantastischen und einem nicht so glänzenden Urlaub sind dabei fließend.

Der Urlaub ist eine sehr wichtige Zeit des Jahres. Während des Urlaubs kann man Energie auftanken, mehr Zeit mit der Familie verbringen und schöne gemeinsame Erfahrungen machen, seinen Körper und Geist in der reinen Natur, in der Sonne und am Meer erholen. Man kann sich Zeit für besondere Erinnerungen, für Gespräche, Ausflüge und Spaziergänge mit Kindern nehmen. Im Urlaub kann man beobachten, wie sich die Kinder neue Fähigkeiten aneignen – im Meer, im Sand, auf Sportplätzen, beim Umgang mit anderen Menschen. Dies ist ein unschätzbarer Segen.

Wir Sie laden daher ein, unser Family Hotel zu wählen, denn hier beschränken sich die Risiken, der Stress und die typischen Herausforderungen eines Sommerurlaubs mit Kindern auf ein Minimum. Der Urlaubsgenuss kann damit freien Lauf nehmen. Wir haben alles, was man für Kinder eventuell benötigt: Kinderwagen, Hochstühle, Badewannen, Töpfchen… kleine Stühle im Restaurant oder niedrige Bänke an der Rezeption – damit auch unsere kleinen Gäste um Hilfe oder Rat bitten können. Und damit die Kinder auch wirklich spüren, dass es sich um ein kindgerechtes Hotel handelt, werden sie bei der Ankunft von unserem Maskottchen Pino begrüßt. Mit Pino sprechen alle Kinder gern, sie lassen sich mit ihm fotografieren und im Rahmen des Abendprogramms auch von ihm zum Spielen animieren.

kids

In guter Gesellschaft

All dies ist zwar wichtig, aber wir gehen noch einen Schritt weiter. Für Kinder und Familien ist der Geist des Hotels am wichtigsten. Das Konzept eines Family Hotels steht dafür ein, Verständnis, Liebe und Geduld gegenüber Familien und all ihren Bedürfnissen, Freuden und Herausforderungen zu zeigen. Unser Servicepersonal weiß genau, wie man Zweijährige vorsichtig daran hindert, das Haus zu verlassen, unsere Köche wissen genau, was Kinder gerne essen (und was sie lieber nicht auf dem Teller haben möchten). Kinder, die sich verlaufen haben, werden mit viel Geduld von unserem Personal wieder zu den Eltern gebracht, und alle Hotelbeschäftigten gehen mit einem Lächeln und viel Verständnis an Familien vorbei, die mit bockigen Babys und Schreikrämpfen zu tun haben. Bei uns wundert sich niemand darüber, warum Kinder laut und Achtjährige so lebhaft sind, und warum Teenagergruppen in den Hotelfluren immer tuscheln und kichern.

Damit der Sommerurlaub auch für ein wenig ältere Kinder interessant und anregend wird, und damit auch die Eltern Zeit für sich finden und entspannt auf der Terrasse den Meerblick bewundern, die Düfte der Natur einatmen und ein Getränk nach Wahl genießen können, bieten wir ganztägige Animationsprogramme an, die sportliche Aktivitäten, kreative Workshops, Spiele im Freien und im Gebäude sowie Abendveranstaltungen auf der Terrasse beinhalten. Die Aktivitäten werden von einem Team gut geschulter und erfahrener Animateure geleitet.

Eine Besonderheit unseres Familienhotels Vespera ist der Umstand, dass sich der Strand unmittelbar unterhalb des Hotels befindet; hier gibt es auch ausreichend Schatten unter den Kiefern, sodass auch die kleinsten Kinder gut geschützt den ganzen Tag am Meer verbringen, den Strand erkunden oder auf dem gut ausgestatteten Spielplatz spielen können. In einem Family Hotel gibt es immer viele Kinder. Ihre Kleinen sind daher sicherlich stets in guter Gesellschaft und verbringen einen interessanten Sommer voller Spiel und Spaß.

pino

Pino – das Maskottchen des Hotels Vespera

Den Glanz in den Augen des eigenen Kindes, wenn es zum ersten Mal das Meer erblickt, oder die Freude eines Zehnjährigen, wenn er beim Tauchen einen wirklich großen Fisch sieht; das Kind beim Eisessen beobachten oder zu sehen, wie der Dreizehnjährige beim Anblick der schönen, zwölfjährigen blonden Marie aus Berlin beim Abendprogramm auf der Hotelterrasse zum ersten Mal Schmetterlinge im Bauch spürt, das sind Erlebnisse, die uns ein Leben lang erhalten bleiben und uns die Kraft geben, unsere Pflicht als Eltern weiter mit Freude und Aufopferung zu erfüllen.

Das Family Hotel ist dazu da, damit Sie sich erholen, entspannen und sicher fühlen können, und damit Sie möglichst viel Zeit mit Ihren Kindern und Ihrer Familie verbringen können. Bei der Leitung dieses lebhaften, regen Familienhotels sind Ihre Zufriedenheit und die Zufriedenheit Ihrer Kinder unsere größte Motivation. Es freut uns sehr, dass Familien von Jahr zu Jahr immer wieder zu uns kommen, weil sie wissen, dass sie bei uns alles für die eigene Erholung, Zufriedenheit und für ein anhaltendes Glücksgefühl vorfinden.

Die kleinen Dinge im Leben machen manchmal einen großen Unterschied!

Lidija aus Zagreb: Dies ist ein fantastisches Hotel – alles ist kindgerecht konzipiert: das Restaurant, der Service, die Flure, das Personal, die Aktivitäten – ich bin äußerst zufrieden, so viel habe ich nicht erwartet!

 

 

This post is also available in: Englisch Kroatisch Italienisch

One Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.