Bootstransfer

Reservieren Sie einen Transfer mit dem Boot bis zum Hotel!

Wir bieten Bootstransfers mit einem Boot vom Typ Aprea Mare 38 (bis 12 Personen) von den Häfen Pula und Zadar bis zum Hafen Lošinj und zurück an.

aPREA MARE 38

Länge: 11,59 m
Motor: Volvo Penta KAD 42, 230 KS
Max. Passagers: 12
Saison: 01.04. – 31.12.

Transfer for 1 - 7 Passangers
Pula (Flughafen) - Lošinj: 14.625 HRK (1.950 )
Zadar (Flughafen) - Lošinj: 9.000 HRK (1.200 )

Transfer for 8 - 12 Passangers
Pula (Flughafen) - Lošinj: 15.375 HRK (2.050 )
Zadar (Flughafen) - Lošinj: 10.500 HRK (1.400 )

  • Bei optimalen Wetterbedingungen auf dem Meer dauert die Schiffahrt von Pula (Hafen in Medulin) nach Lošinj 1,5 Stunden.
  • Bei optimalen Wetterbedingungen auf dem Meer dauert die Schiffahrt vom Hafen in Novalja nach Lošinj 1 Stunde; ein Transfer auf der Straße vom Hafen Novalja bis zum Flughafen Zadar dauert 1 Stunde.
  • WARTEZEITEN: Das Taxi-Boot wartet ohne Aufpreis maximal 60 Minuten länger als die angekündigte Anreisezeit auf die Gäste. Das Taxi-Boot wartet nur dann auf die Gäste länger als 60 Minuten, wenn dies möglich ist. 
  • PRIVATTRANSFER: Der Preis gilt für die Schnellbootmiete und für eine Fahrtrichtung. Im Preis ist der Transport auf der Straße vom Flughafen Pula oder Flughafen Zadar bis zum Schnellboot-Abfahrtshafen sowie der Transport auf der Straße vom Ankunftshafen (Lošinj) bis zum Hotel inbegriffen. Der Aufpreis für eine Nachtfahrt beträgt 20%.
  • Pro Person ist 1 Koffer mit Standardgröße erlaubt.

Für mehr Information über Transfermöglichkeiten kontaktieren Sie bitte Buchungszentrum auf booking@losinj-hotels.com, Telefon +385 (0)51 661 111, Fax +385 (0)51 231 904 oder füllen Sie Buchungsform aus.

WICHTIG!

Bei schlechtem Wetter (oder bei anderen Problemen, auf die wir keinen Einfluss haben) behalten wir uns das Recht vor, den Bootstransfer zu stornieren. Dabei übernehmen wir keine Haftung für eventuelle Schäden, die dadurch entstehen können. Die Entscheidung, ob das Boot in See stechen kann oder nicht, liegt im alleinigen Ermessen des Kapitäns. Im Falle einer Stornierung des Bootstransfers werden alternative Transfermöglichkeiten angeboten.

 

Kontaktformular

Pflichtfelder