Lošinj kennenlernen

Eine abwechslungsreiche Tour zwischen Gestern und Heute

Ein halber Tag genügt für ein erstes Kennenlernen bei einer entspannten Inseltour. Wir legen die Ziele nach ihren Wünschen fest – oder Sie vertrauen Ihrem Guide, der Sie in einer komfortablen Limousine an die reizvollsten Orte bringt. Ein „best of“ der Insel, sozusagen: die Sehenswürdigkeiten und die weniger bekannten Schönheiten, die sich nicht auf den ersten Blick erschließen.

Das Kulturerbe von Lošinj ist einzigartig in seiner Mischung von maritimer Tradition, istrischen und dalmatischen Einflüssen, garniert mit dem autochthonen Charme der Insel … ein Erlebnis erwartet Sie!

Das pittoreske Veli Lošinj

Ein faszinierender Beginn für Ihre Inseltour ist Veli Lošinj, der alte Hafen, der sich malerisch in den Schutz einer engen Bucht schmiegt. Große Kapitäne sind von hier in die Welt gesegelt und haben ihre Gaben in der imposanten Pfarrkirche St. Antonius mit ihrem prachtvollen Barock-Interieur hinterlassen. Die Geschichte des Ortes wird lebendig im Museum, das im imposanten Wehrturm „Kula“ eingerichtet ist. Von den Zinnen des Turms schweift der Blick über idyllische Gärten und die ehemaligen Kapitänspaläste – Zeugen einer großen Tradition.

Das kosmopolitische Mali Lošinj

Die Bucht von Mali Lošinj öffnet sich gen Osten, der Sonne entgegen. An den Flanken dieses reizvollen Naturhafens erstreckt sich der Ort und lädt ein, durch die zahlreichen, verträumten, verwinkelten Gassen zu schlendern. Zwei großzügige Promenaden säumen das Hafenbecken … eine Einladung, auf einen erfrischenden Schluck zu verweilen und das Treiben zwischen Fischerbooten und eleganten Yachten zu beobachten. Fixpunkt für jede Sightseein Tour ist das Museum des Apoxyomenos, das sich einzig um die faszinierende Bronzestatue eines griechischen Athleten dreht, die 1996 aus dem Meer bei Lošinj geborgen wurde. Von der Aussichtsplattform des Museums eröffnet sich ein Panoramablick über die größte Stadt auf den kroatischen Adriainseln. Und Kunstfreunde werden einen Besuch des nahegelegenen Museums von Lošinj mit seinen Sammlungen Piperate und Mihičić genießen.

Die antike Stadt Osor

Die älteste Stadt auf Lošinj ist Osor – vor 3000 Jahren gegründet. Hier wurde Lošinj zur Insel gemacht – ein künstlich angelegter Kanal trennt Lošinj von Cres, und der Durchstich durch die frühere Landverbindung hat eine schiffbare Route ermöglicht, die Osor in der römischen Antike zu einer bedeutenden Handelsstadt machte. In der archäologischen Sammlung von Osor, bereits 1889 eröffnet, wird die bewegte Geschichte des Ortes lebendig. Ihr persönlicher Guide führt Sie gern an diese Quellen der Geschichte von Lošinj, die vom üblichen Tourismus gern übersehen werden.

Im angebot inbegriffen:

  • Privater Transport
  • Privater Gästeführer
  • Besichtigung des Archäologischen Museums von Osor
  • Besichtigung des Museums des Apoxyomenos und des Museums Palast Fritzy in Mali Lošinj
  • Besichtigung der Kirche des Hl. Antonius in Veli Lošinj und des Museums „Kula“ in Veli Lošinj

Preis pro Person:

203 EUR (Min. 2 Personen)
120 EUR (Min. 4-5 Personen)
91 EUR (Min. 6-7 Personen)


Hotelunterkunft ist im Preis nicht inbegriffen.

Lošinj kennenlernen